Einzelstückchen

Hallo liebe Reingucker,

wie schön dass ihr hier vorbei kommt. Und es geht heute los mit einer Karte:

eine kleine Karte mit 7x7 cm aber es ist passend zu den pastelligen Farben, die ich sooooo mag. Der kleine Textstempel von Stampin up reicht neben der kleinen Schluppe und einigen Glitzersteinchen schon aus, um den nötigen Pep zu haben.

 

Die nächste Karte habe ich mit einem gedruckten Spruch, goldfarbenen Blütenperlchen und schwarzen Pünktchen von einem Perlenpen gestaltet. Außerdem habe ich eine kleine Box mit abnehmbarem Deckel in Milkbox-Optik aus rosé-gestreiften Designpapier gebastelt. Oben habe ich rosa Tüllband verwendet und einen Spruch sowie einen fertigen Schmetterling aufgeklebt, den ich mal in einem Set irgendwo gekauft hatte.

Ich wünsche euch ein langes Himmelfahrts- Wochenende bei heute traumhaft schönem Wetter und schicke euch gesunde und kreative Grüße - Heidi A.

Hallo liebe Reingucker,

zwar sind im Moment die Nächte noch echt kalt, aber tagsüber ist es schon so schön frühlingshaft. Und da passen die pastelligen Farben einfach klasse.

Hier war mir nach sehr viel Rosa. Der Spruch stammt aus einem Freebie-Druck und die Libellen als auch der Blütenkranz sind mit Formen ausgestanzt und teilweise coloriert. Dazu habe ich einige Pünktchen aufgesprenkelt und einige Tupfen mit einem Perlenpen aufgestupft.

Diese Karte ist ebenfalls mit einem Freebie-Druck verschönert und mit einem Stück rosefarbenem Papier unterlegt, bei dem ich diese tolle Borte ausgestanzt habe (die Stanze gibts bei mir im Flohmarkt - No. 10). Obendrauf habe ich ein bedrucktes Etikett mit Abstandspads aufgeklebt und rechts und links jeweils ein Bändchen am oberen Schriftzug befestigt, so dass es aussieht, als ob das Etikett daran angehängt wurde. Dazu habe ich unten rechts noch ein Blütchen ausgestanzt und mit einem schwarzen Perlenpen noch einige Pünktchen aufgetupft. Eine ganz schmale Silberborte vervollständigt diese Karte.

Ich wünsche euch viele kreative Stunden und gute Gesundheit -

Heidi A.

Hallo liebe Reingucker,

es ist wirklich ein schöner Abend heute, mit Sonne - aber nicht zu heiß, es wird bestimmt wieder ein wunderschöner Sommer in diesem Jahr. Und ich habe noch einige Frühlingskarten nicht gezeigt, das will eben nachholen.

 

Auf der linken Seite habe ich eine quadratische Karte mit lauter ausgestanzten Herzen auf Designpapier und einem schmalen Silberband auf rosa Cardstock. Rechts zwei Karten mit je einer Hälfte eines wirklich großen Schmetterlingsstempel, ein älterer Stempel von SU auf Holzträger. Zum Stempeln habe ich zwei Farben aufgetragen und danach den Abdruck in 2 Hälften geschnitten. Einige Konturen habe ich zusätzlich goldfarben embossed und jeweils einen Pergamentstreifen mit dem Schriftzug "Herzlichen Glückwunsch" aufgeklebt. Alles mit hellblauem Cardstock unterlegt und dann mit Abstandspads auf der weißen Grundkarte aufgeklebt.

 

Als Abschluß habe ich orangefarbenen Cardstock zu einer kleinen Häuschenbox gefaltet und mit einem kleinen Osterhäschen dekoriert sowie einigen ausgestanzten Blättern. Die Blüte ist echt, die ich letztes Jahr gepflückt und dann getrocknet habe.

Sodele, das wars für heute, ich wünsche euch gute Gesundheit und viele kreative Stunden -

Heidi A.

 

Hallo liebe Reingucker,

schon seit längerer Zeit hat mich das "Handlettering"-Fieber gepackt. Und ich hatte mit mal mehr oder weniger Erfolg versucht, ebenfalls schöne Letterings hinzubekommen. Naja. ich bin ja immer wie ein Schwamm, wenn ich was Neues angehe - dann versuche ich alles "aufzusaugen", was mir an Info über den Weg läuft.

ALSO, was macht Frau? - Kurse natürlich!!! Wobei ich sagen muss, ohne eigenes weiteres Üben geht gar nix. Klar kann man sich genau erklären lassen, wie das mit den Auf- und Abstrichen so geht. Aber dann fängt das Experimentieren an. Welches Alphabet gefällt mir, möchte ich dazu kleine Aquarelle gestalten oder wieviel Deko verträgt mein Spruch, den ich lettern will. Alles Fragen, die man so nach und nach für sich klärt. UND ich bin immer noch am lernen. Gerade mache ich einen Online-Kurs, bei dem ich nochmal ganz in Ruhe alle Strichstärken üben kann und dann darauf aufbauen möchte. 

Heute habe ich mal einige ältere Beispiele, die mir aber recht gut gefallen. Meistens sehe ich eine Idee irgendwo im Netz, die mir gefällt, und die ich dann entsprechend abändere oder auch direkt nacharbeite.

Das Beispiel habe ich bei Pinterest gefunden und fand es schön, also habe ich hier gleich mal probiert, ob ich das auch so schön hinkriege.

Bei diesem Beispiel habe ich mehreres miteinander kombiniert und finde es ebenfalls immer noch ansprechend.

Hier habe ich schon einiges Neues probiert und auch die Deko selbst gestaltet. Heute würde ich vermutlich noch einiges ändern, aber letztendlich schon recht ansehnlich.

Und jetzt gehen wieder kreative Grüße ins Netz, ich wünsche euch eine gute Zeit und bleibt gesund!

Heidi A.

Hallo liebe Reingucker,

was gibt es Schöneres, als sich immer mal wieder eine kleine kreative Anregung zu holen. So geht es mir zumindest und deshalb schaue ich so gerne bei Pinterest rein. Dort habe ich einige Alben und man "stolpert" dann auch mal über Dinge, die man eigentlich gar nicht gesucht hat laughing. Aber heute habe ich mal wieder was für euch.

Zunächst diese Geburtstagskarte, für die ich eine Stanzform von Memory Box (Large Ringlets) mit ganz feinen Kreisen benutzt habe. Die sind toll und man kann sowohl eine klassische Karte als auch zum Beispiel eine 70er-Jahre-Karte damit werkeln. Mir hat das geprägte Hintergrundpapier dazu gefallen und ein Luftballon sowie ein gestanzertes Banner (von SU) ergänzen die Karte. Zuletzt habe ich noch ein kleines Schluppchen und einige Perlenpen-Pünktchen drauf gepackt, das reicht völlig aus.

Meine nächste Karte ist ebenfalls mit dem geprägten Hintergrund gestaltet. Diesmal habe ich die Stanze Sweet Pea Stem von Poppystamp Die genutzt.Nach dem Stanzen habe ich die Stanzform noch mit SU-Farben coloriert, und auch hier reicht schon ein kleines Schluppchen und ein Banner mit Spruch aus, um die Karte zu vervollständigen. Achja, ich hatte noch einen Kreis übrig, der auch seinen Weg in den Hintergrund gefunden hat.

Nun wünsche ich euch einen guten Start in die kommende Woche, welche Pläne auch immer ihr habt. Es soll ja so sonnig bleiben, wie wir heute schon haben - beim Spaziergang heute zeigte sich ein traumhafter Himmel, herrlich blau und so ganz ohne Kondensstreifen.

Kreative Grüße ins Ländle - Heidi A.