Einzelstückchen

Hallo liebe Reingucker,

bei der Hitze basteln? Nee, eher nicht - aber ein paar ältere Schätzchen habe ich noch zu zeigen. Denn raus mag ich bei der Wärme eigentlich auch nicht, also lieber doch kreativ sein.

Das ist eine Origami-Box, naja zumindest habe ich sie so genannt, weil die Seitenteile nicht geklebt werden. Und weil ich eine Banderole drum habe, muß man sich auch keine Gedanken um einen Verschluß machen. Mit der Gänseblümchen-Stanze und der Scallop-Stanze (hier habe ich die einzelnen Bögen einfach ein bißchen eingeschnitten und zusammen gedrückt) kann man schnelle Deko-Blumen basteln - hier aus dem gleichen Designpapier und schon paßt es gut zusammen.

Die untere Karte ist unschwer als DANKESCHÖN für meine Mutti zu erkennen. Es muß ja nicht immer Muttertag sein, um mal Danke zu sagen. Das ist kein Stempel, ich habe hier einfach als Handlettering den Text auf eine Karte mit Freebie-Hintergrund (ich weiß aber leider nicht mehr, woher das Freebie stammt - sorry) geschrieben. Die kleinen Blümchen sind ausgestanzt und haben einen Perlenpen-Punkt in schwarz bekommen.

Und zuletzt noch ganz viele Pillowboxen aus verschiedenem Designpapier von diversen DP-Blöcken (12x12 inch) verschiedener Hersteller. Die Muster hat sich eine Kundin ausgesucht, die etliche Boxen in groß und auch klein geordert hat. Für das Template habe ich mir eine Cameo- Datei erstellt, so kann ich ohne große Umrechnung verschiedene Größen einstellen und entsprechend schneiden lassen. Die vorderen Klappen kann man öffnen und einen Text hineinschreiben, als Verschluß habe ich kleine Magnete genutzt. Der goldene Anker ist von einem alten Mode-Schmuckstück, der Anker ist ebenfalls mit dem Cameo-Plotter geschnitten. Den Schmetterling hatte ich noch in meinem Restbestand und die Blüte mit Filz ebenfalls. Der Schmetterling in weiß (Box unten) ist aus Metall und von einem Schmetterlings- Metall- Dekoring abgeknippst. Manchmal "laufen" mir solche Dekoteile über den Weg und dann kann ich gaaaanz schlecht widerstehen ;)

Und wie immer schicke ich euch herzliche kreative Grüße -

Heidi A.

 

Hallo liebe Reingucker,

ich hoffe, es geht euch gut. Ich meine nicht nur gesundheitlich, sondern auch gedanklich. Ihr wisst ja, wie es heißt: Zufriedenheit ist hausgemacht. Das ist ja nicht immer so einfach, vor allem, wenn man mit großen Problemen zu kämpfen hat. Um so wichtiger ist es dann, sich kreative Auszeiten zu nehmen und mal dem Alltag zu entfliehen.

Hier habe ich mal ein kleines Naschi-Tütchen und eine dazu passende Mini-Karte für euch. Das Kärtchen hat das Maß 6x6 cm und ist mit einem kleinen doppellagigen Schmetterling aus Designpapier und Vellumpapier geschmückt, außerdem ein kleines Perlen-Blümchen aus meinem Restebestand. Bei der Tüte habe ich einen Streifen grünen Cardstock für die Henkel verwendet und aus festem Silberkarton jeweils Laschen geschnitten, -> bzw. mit dem Plotter schneiden lassen ;-).  Mit einem Mini-Label mit Text und ebenfalls mit einem passenden Perlen- Blümchen ist die Tüte dann auch schon fertig.

Und nun wünsche ich euch eine schöne restliche Woche, ich werde mich heute mal wieder dem Handlettering widmen und üben, üben üben

 Heidi A.          https://4.bp.blogspot.com/-s0P17a4qPRc/Vufpy6VlfhI/AAAAAAAACNg/WcU0KB-jIFUI64ASN8OxVLTUSgPh1c12Q/s1600/blowing-a-kiss-emoticon.pngMerken

Hallo liebe Reingucker,

habt ihr schon Entzugserscheinungen? Sorry dafür, aber eine Hand-OP kann schon mal den kompletten Alltag umkrempeln, zumal die rechte Hand betroffen war. Inzwischen versorge ich zwar meine Narbe, aber die Beweglichkeit ist da und auch sonst klappt alles wieder. Naja, zumindest die leichten Sachen, die schweren Dinge lasse ich noch für meinen Göttergatten.

Die Karte hat ein Topping aus Vellum, auf dem ich die Konturen in gold embossed habe und die Zwischenräume mit wasserbasierenden Farben ausgemalt habe. Es braucht dann nur noch einen kleinen Textstempel, das wars auch schon.

Meine nächste Karte hat einen geteilten Hintergrund. Darauf habe ich in Blütenmuster ausgestanzten Cardstock geklebt, auf dem ich einen bedruckten Tag befestigt habe. Einige Blümchen, ein Spruch und ein 3-D-Schmetti vervollständigen die Deko.

Das waren die kreativen Ideen für heute und nun schicke ich wieder kreative Grüße ins Land und wünsche ein schönes Wochenende.

- Heidi A. -

Hallo liebe Reingucker,

wie schön dass ihr hier vorbei kommt. Und es geht heute los mit einer Karte:

eine kleine Karte mit 7x7 cm aber es ist passend zu den pastelligen Farben, die ich sooooo mag. Der kleine Textstempel von Stampin up reicht neben der kleinen Schluppe und einigen Glitzersteinchen schon aus, um den nötigen Pep zu haben.

 

Die nächste Karte habe ich mit einem gedruckten Spruch, goldfarbenen Blütenperlchen und schwarzen Pünktchen von einem Perlenpen gestaltet. Außerdem habe ich eine kleine Box mit abnehmbarem Deckel in Milkbox-Optik aus rosé-gestreiften Designpapier gebastelt. Oben habe ich rosa Tüllband verwendet und einen Spruch sowie einen fertigen Schmetterling aufgeklebt, den ich mal in einem Set irgendwo gekauft hatte.

Ich wünsche euch ein langes Himmelfahrts- Wochenende bei heute traumhaft schönem Wetter und schicke euch gesunde und kreative Grüße - Heidi A.

Hallo liebe Reingucker,

zwar sind im Moment die Nächte noch echt kalt, aber tagsüber ist es schon so schön frühlingshaft. Und da passen die pastelligen Farben einfach klasse.

Hier war mir nach sehr viel Rosa. Der Spruch stammt aus einem Freebie-Druck und die Libellen als auch der Blütenkranz sind mit Formen ausgestanzt und teilweise coloriert. Dazu habe ich einige Pünktchen aufgesprenkelt und einige Tupfen mit einem Perlenpen aufgestupft.

Diese Karte ist ebenfalls mit einem Freebie-Druck verschönert und mit einem Stück rosefarbenem Papier unterlegt, bei dem ich diese tolle Borte ausgestanzt habe (die Stanze gibts bei mir im Flohmarkt - No. 10). Obendrauf habe ich ein bedrucktes Etikett mit Abstandspads aufgeklebt und rechts und links jeweils ein Bändchen am oberen Schriftzug befestigt, so dass es aussieht, als ob das Etikett daran angehängt wurde. Dazu habe ich unten rechts noch ein Blütchen ausgestanzt und mit einem schwarzen Perlenpen noch einige Pünktchen aufgetupft. Eine ganz schmale Silberborte vervollständigt diese Karte.

Ich wünsche euch viele kreative Stunden und gute Gesundheit -

Heidi A.