Hallo liebe Reingucker,

damit es nicht langweilig wird, habe ich heute einen Nähtag eingelegt und eine Bekannte und ich haben uns jeweils eine Tasche genäht. Zuerst zeige ich euch die Tasche meiner Bekannten, sie hatte sich extra dafür einen besonders schönen Stoff in Marburg auf der Kreativmesse gekauft und den Futterstoff hatte ich noch in meinem Bestand.

Ist der Stoff nicht zauberhaft?, sie ist Nähanfängerin und hat das echt klasse hingekriegt. Die Tasche ist eine Wendetasche und kann beidseitig (also innen und außen gleichermaßen) getragen werden. Eigentlich ist sie nicht wirklich schwer zu nähen, alleine das Wenden der Tragehenkel ist ein bißchen tricky.

Wir haben beide einen Beutel mit Boden genäht, den sieht man hier aber nicht wirklich.

 

Bei meiner Tasche kann man den Boden gut sehen, ich habe ihn und auch die Träger aus braunem Kunstleder (Straußenleder- Optik) genäht. Das war an machen Ecken bei mehreren Lagen nicht so easy, ging aber doch ganz gut. Der Stoff hat mir gut gefallen, allerdings mußte ich ihn erst mit Bügelvlies verstärken, weil er elastisch ist. Mein Innenfutter ist komplett weiß, aber ich will den Beutel auch nicht wenden, auch wenn es vom Schnitt her ginge.

Ich wünsche euch - wie immer - viele kreative Stunden und schicke herzliche Grüße

Heidi A.

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren